AGBs und Datenschutz

1.0 Allgemeines / Geltungsbereich

1.1.
Diese AGB gelten bei jeder Benutzung der Website https://careerbooster.ch und anderer Zugriffsseiten (nachfolgend «Website») auf diese Website zwischen den Betreibern der Website («dem Betreiber»: Agentur007 GmbH mit Sitz in Vaduz) und dem Nutzer.

1.2.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind integrierender Bestandteil aller Offerten, Auftragsbestätigungen und Aufträgen von designbewerbung im Zusammenhang mit den Online-Dienstleistungen. Ohne ausdrückliche schriftliche Vereinbarung werden abweichende AGB, Verträge oder Abreden zwischen den Parteien nicht Vertragsbestandteil.

2.0 Vertragsabschluss

Ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen den Vertragsparteien kommt zustande, indem der Kunde einen Auftrag zur Leistungserstellung erteilt. Ein Auftrag kann schriftlich, per Post oder E-Mail sowie telefonisch erteilt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass die von uns erstellten Bewerbungsunterlagen individuell nach Kundenspezifikation angefertigt werden und auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Daher besteht gemäß Art. 40 OR kein 7-tägiges Widerrufsrecht.

Tritt der Nutzer nach Auftragserteilung und vollständiger oder teilweise getätigter Zahlung im selben Kalenderjahr vom Auftrag zurück und ist seitens des Betreibers die Dienstleistung bereits teilweise erbracht worden (Beginn mit Erstellung Lebenslauf / Bewerbungsschreiben, Sichtung des Fragebogens, Terminierung und Reservierung der Ressourcen, administrative Aufwände etc.), so wird dem Nutzer eine Umtriebsgebühr von mindestens Pauschal CHF 250, und zusätzlich Aufwände mit Stundesatz von 395.00 CHF in Rechnung gestellt. Für Stornierungen, bei denen noch keine operativen Aufwände getätigt wurden, gilt eine Stornierungsgebühr von mindestens CHF 150 (Gilt für Stornierungen mit noch nicht eingesandten Fragebogen, keine Zahlung und Reservierung von Ressourcen etc.) Für Stornierungen, die über die Jahresgrenze hinauslaufen, berechnen wir 50% des Auftragsvolumens. Bei Stornierung des Auftrages hat der Kunden grundsätzlich kein Anrecht auf die teilweise erstellten Dokumente. Storniert der Kunde den Auftrag nach Erhalt des Originaldokumente, werden sämtliche bereits erbrachten Dienstleistungen mit Stundensatz 350.- trotzdem verrechnet und eine zusätzliche Stornierungsgebühr von mindestens CHF 250 berechnet. Storniert der Kunde aufgrund von Nichtzufriedenheit, steht im eine Korrektur zu Gute. Nimmt er diese nicht wahr, hat er kein Anrecht auf Reduktion. Die Rückerstattung erfolgt in der Regel innert 30-90 Arbeitstagen und ist abhängig von der Auslastung. Erfolgen rechtliche Schritte, werden sämtlich Aufwände, schriftliche Korrespondenz, administrative Arbeiten alle damit verbundenen Aufwände mit 395.-/h verrechnet.

Die Rechnung des Betreibers ist im Voraus, nach Auftragserteilung zu bezahlen. Nach Eingang der Zahlung wird mit der Auftragsverarbeitung begonnen.

Der Betreiber behält sich vor, allenfalls einen Auftrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Jeder Nutzer verpflichtet sich, den Betreiber von jeglicher Haftung und Verpflichtungen freizustellen sowie die (Mehr)Aufwendungen zu ersetzen, die sich aus falschen Angaben, Widerruf von Aufträgen oder Zuwarten des Nutzers ergeben. Einsendungen von nicht aktuellen oder unvollständigen Dokumenten, können zu Mehraufwand führen und werden mit einem Stundensatz von CHF 270 / Stunde berechnet.

Die bestellbaren Dateien sind: Microsoft Office 365. Wir übernehmen keine Haftung für die exakte Kompatibilität mit Fremdprogrammen wie beispielsweise OpenOffice, Google Docs oder LibreOffice und Office für MAC von Apple sowie veralteten Versionen von MS Word. (Auflistung nicht abschliessend)

3.0 Nutzungsrechte

3.1.
Mit Erwerb der Bewerbungsunterlagen erhalten Sie ein nicht exklusives Nutzungsrecht an den Unterlagen und dem Bewerbungsdesign. Sie dürfen diese mehrfach jedoch nur ausschliesslich für den Zweck der eigenen Bewerbung nutzen. Eine kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sowie die Kopierung von Grafiken, Ideen und der Umsetzungstechnik und sämtlichen Prozessschritten kann bei Vergehen strafrechtlich geandet werden.

4.0 Garantie & Geltungsbereich

4.1.
Den Erfolg einer Berufsfindung kann der Dienstleister nicht garantieren.
Professionell erstellte Bewerbungsunterlagen erhöhen lediglich die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch. Eine gescheiterte Bewerbung ist nicht unmittelbar auf die Bewerbungsunterlagen zurückzuführen, sondern hat vielfältige andere Faktoren zugrundeliegend. Schlussfolgernd übernimmt der Dienstleister keine Haftung für erfolglose Bewerbungen.

5.0 Rücktritt und Geld-zurück-Garantie

5.1.
Inhaltliche und designtechnische Beanstandungen an den erbrachten Lieferungen oder Leistungen müssen innerhalb von fünf Arbeitstagen gemeldet und stichhaltig, mit einer genauen Angabe der Text- bzw Designpassage, begründet werden. Nur dann hat der Kunde die Möglichkeit, Nachbesserung mit angemessener Fristsetzung zu verlangen. Der Dienstleister hat im Anschluss die Gelegenheit, die gewünschten Korrekturen vorzunehmen. Der Auftraggeber hat Anrecht auf 1 bzw. 2 Korrekturläufe (je nach Angbebot) ab der ersten Fertigstellung. Jegliche Änderungen, welche aufgrund geänderter Inhalte des Kunden bzw. wiederholte Designanpassungen werden separat verrechnet. Dem Dienstleister muss auch bei einer Expressbearbeitung die Möglichkeit gegeben werden, Anpassungen und Änderungen vorzunehmen.

5.2
Tritt der Nutzer nach Auftragserteilung und vollständiger oder teilweise getätigter Zahlung im selben Kalenderjahr vom Auftrag zurück und ist seitens des Betreibers die Dienstleistung bereits teilweise erbracht worden (Beginn mit Erstellung Lebenslauf / Bewerbungsschreiben, administrative Aufwände etc.), so wird dem Nutzer eine Umtriebsgebühr von mindestens CHF 250 in Rechnung gestellt. Für Stornierungen, die über die Jahresgrenze hinauslaufen, berechnen wir 50% des Auftragsvolumens. Bei Stornierung des Auftrages hat der Kunden grundsätzlich kein Anrecht auf die teilweise erstellten Dokumente. Storniert der Kunde den Auftrag nach Erhalt des Originaldokumente, werden sämtliche bereits erbrachten Dienstleistungen trotzdem verrechnet und eine Stornierungsgebühr von mindestens CHF 250 berechnet.

6.0 Inhalte & Links

6.1.
Der Betreiber übernimmt keine Gewährleistung für die sachliche/inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit oder Qualität der publizierten oder übermittelten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Betreiber, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind
ausgeschlossen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

6.2.
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ist jegliche Haftung des Betreibers ausgeschlossen. Der Betreiber hat keinerlei Einfluss auf die verlinkten Seiten. Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart angebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der verlinkten Seite.

7.0 Urheber- & Kennzeichenrecht

7.1.
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den
Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

8.0 Haftungsausschluss

8.1.
Für das Einhalten von Bewerbungsfristen ist allein der Kunde verantwortlich. Der Dienstleister kann nicht für einen Verdienstausfall verantwortlich gemacht werden, der durch eine Fristversäumnis entsteht. Sollte der Kunde weitere Änderungen nach Erfüllung des Vertrages verlangen, so ist der Dienstleister nicht verpflichtet diese vorzunehmen. Für alle inhaltlichen Aspekte und die Richtigkeit der Daten ist der Kunde verantwortlich. Der Dienstleister kann für diese Fehler nicht haftbar gemacht werden.

8.2.
Der Betreiber haftet nicht für Schäden aus dem Zugriff auf seine Website (insbesondere für Ausfälle, Unterbrechungen und Störungen) nur, wenn der Nutzer ihm grobe Fahrlässigkeit nachweisen kann. Der Betreiber haftet nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zu den Dienstleistungen von ciivii aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die der Betreiber nicht zu vertreten hat, insbesondere bei Ausfall von Kommunikationsnetzen. Das Öffnen von Dateien geschieht auf Gefahr des Kunden. Der Betreiber gewährleistet nicht, dass die Dateien virenfrei oder nicht sonst wie geeignet sind, Schäden auf den Computern von Nutzern zu verursachen.

9.0 Daten & Datenschutz

9.1.
Der Nutzer gewährleistet die inhaltliche Richtigkeit der dem Betreiber übermittelten Daten, die Übereinstimmung mit Gesetz und den Rechten Dritter sowie den guten Sitten.

9.2.
Sämtliche personenbezogenen Daten werden vertraulich und unter Beachtung aller datenschutzrechtlichen Grundsätze behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten werden auf Verlangen des Kunden unwiderruflich gelöscht. Lediglich Daten, die für eine ordnungsgemässe Buchhaltung relevant sind, werden aus rechtlichen Gründen permanent gespeichert. Der Dienstleister behält sich vor, den Kunden zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu befragen, wie erfolgreich die Bewerbung verlaufen ist. Es steht dem Dienstleiter frei, personenbezogene Daten für eigene Marketingzwecke zu nutzen. Veröffentlichungen von Textpassagen oder sonstigen kundebezogenen Elementen ist nur mit einer vollkommenen Anonymisierung gestattet, ausser der Kunde erlaubt dies.

9.3.
Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

10.0 Datenschutz Google Analytics Erklärung

10.1.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen
gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor
beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

11.0 Salvatorische Klausel

11.1.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB rechtsunwirksam sein oder werden, so soll dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Die ungültige Bestimmung wird schnellstmöglich durch eine andere Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Gehalt der rechtsunwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Andernfalls gelten die gesetzlichen Regelungen.

12.0 Gerichtsstand / Anwendbares Recht

12.1.
Für allfällige Streitigkeiten zwischen dem Betreiber und ihren Nutzern gilt Vaduz als ausschliesslicher Gerichtsstand. Es gilt Liechtensteiner Recht.
Stand: 01. Januar 2021

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

× Wie können wir dir helfen?